Wann Eisprung?

Die Fragen nach dem Zeitpunkt des Eisprungs ist keine konstante Zahl kann jedoch mit dem Eisprungrechner relativ gut beantwortet werden ist jedoch aufgrund des individuellen Zyklus einer Frau Schwankungen unterworfen. Das heisst, das der Zeiten von fruchtbaren zu unfruchtbaren Tagen für jede Frau unterschiedlich sind und nicht verallgemeinert werden können.

Aus diesem Grund plant der Eisprungrechner einen Monat ausgehend vom ersten Tag der letzten Regelblutung im voraus.

Die Zykluslänge

Die Zykluslänge ist die Dauer zwischen zwei Zyklen. Ein neuer Zyklus beginnt mit dem ersten Tag der Blutung.
Viele Frauen im Alter von 20-40 Jahren haben eine Zykluslänge von 27 Tagen, die meisten Frauen (~80%) liegen zwischen 24 und 32 Tagen.

Der Zyklus lässt sich grob in 2 Phasen unterteilen: Die Zeit vom ersten Tag der Blutung bis zum Eisprung und vom Eisprung bis zum Tag vor der nächsten Regelblutung.

Phasen des Zyklus und Eisprung

Die zweite Phase findet nur dann statt, wenn keine Schwangerschaft vorliegt und ist bei den meisten Frauen immer gleich lang, was bedeutet, dass die unterschiedlichen Zykluslängen ihre Ursache in der ersten Phase haben. Die erste Phase hat für jede Frau eine unterschiedliche Dauer, da hier das Ei reift und dieser Prozeß unterschiedlich lange dauert.

Quellen:
www.zyklus-wissen.de

Zurück zum Eisprungrechner »